Home » Metamorphosen Des Modernen Protestantismus by Falk Wagner
Metamorphosen Des Modernen Protestantismus Falk Wagner

Metamorphosen Des Modernen Protestantismus

Falk Wagner

Published December 31st 1999
ISBN : 9783161471902
Paperback
261 pages
Enter the sum

 About the Book 

English summary: Falk Wagner calls to mind the varied transformations German-speaking Protestantism has undergone since the second half of the 18th century. His purpose is to replace the predominant theologians theology, which feigns dogmaticMoreEnglish summary: Falk Wagner calls to mind the varied transformations German-speaking Protestantism has undergone since the second half of the 18th century. His purpose is to replace the predominant theologians theology, which feigns dogmatic clearness, by a theology of religion which takes care of the interests of those religions which are lived individually. He therefore pleads particularly for the continuation of those modernization efforts being made by classical neo-Protestantism, in spite of the fact that this process has been racked by crises. These efforts were initiated by a small number of theologians and philosophers, from Schleiermacher to Troeltsch, who recognized the need for reform. German description: Falk Wagner erinnert an die vielfaltigen Umformungen, die der deutschsprachige Protestantismus seit der zweiten Halfte des 18. Jahrhunderts durchlaufen hat. Dabei beabsichtigt er, die dominierende, dogmatische Eindeutigkeit, die die Theologentheologie vortauscht, durch eine Religionstheologie abzulosen, die sich der Interessen und Belange der individuell gelebten Religion annimmt. Deshalb pladiert er trotz des krisengeschuttelten Prozesses ausdrucklich fur die Fortsetzung der Modernisierungsbemuhungen des klassischen Neuprotestantismus, die die Minderheit der reformwilligen Theologen und Philosophen von Schleiermacher bis Troeltsch eingeleitet haben.Auf dem Weg zu dieser Religion der Moderne beschreibt Falk Wagner zunachst die externen Bedingungen der modernen, funktional differenzierten Gesellschaft und deren inneren Auswirkungen auf den sich verandernden Neuprotestantismus. Anschliessend legt er anhand der Christentumstheorie G.W.F. Hegels die Grundthese dar, dass die traditionellen Vorstellungen eines allmachtigen Substanzgottes revolutioniert und in praktische, menschlich-welthafte Ankerkennungsvollzuge transformiert werden mussen. Die funktionale Bedeutung dieser neuprotestantischen Religion wird fur die individuelle Lebensfuhrungspraxis am Beispiel der fur die Neuzeit zentralen Freiheitsthematik gezeigt. Abschliessend macht Falk Wagner einen Vorschlag zur Reform des Theologiestudiums und der Wissenschaftsorganisation der evangelisch-theologischen Fakultaten.